PREISTRÄGER 1987

Isabelle Faust

Isabelle Faust

"Der Leopold-Mozart-Wettbewerb bleibt für mich eine wunderbare Erinnerung und ein entscheidender Wendepunkt in meiner musikalischen Laufbahn. Damals ausschließlich mit kammermusikalischer Erfahrung ausgestattet, beschloss ich mit 15 Jahren, mein Glück als jüngste Teilnehmerin in Augsburg zu versuchen. Dass ich als 1. Preisträgerin hervorging, übertraf alle meine Hoffnungen und öffnete mir die Tür zum solistischen Konzertieren. Mit diesem Erfolg wurde der Grundstein für die kontinuierliche, gesunde Entwicklung meiner Musikerlaufbahn gelegt, die mir erlaubt, die Freude an der Musik immer tiefer zu empfinden und mein Staunen vor dieser Kunst nicht zu verlernen! Ich bin dem Leopold-Mozart-Wettbewerb von Herzen dankbar für eine solch geglückte Weichenstellung! Möge er auch weiterhin die Freude an der Musik hochhalten... "

Isabelle Faust, erste Preisträgerin des 1. Internationalen Violinwettbewerbs Leopold Mozart 1987.



MOZARTPREIS – 1. Preis
Isabelle Faust

Deutschland (geb. 1972)

2. Preis
Sigrun Edvaldsdottir
Island (geb. 1967)

3. Preis ex aequo
Sang Mee Lee
USA (geb. 1971)

3. Preis ex aequo
Annette Behr
Deutschland (geb. 1964)

Förderpreis
Drorit Valk, Israel (geb. 1972)


KÜNSTLERISCHER LEITER
Klaus Volk

JURY
Josef Suk (Vorsitz)
Franz Samohyl
Renato De Barbieri
Herman Krebbers
Edith Peinemann
Ernö Sebestyén
Winfried Rüssmann