PREISTRÄGER 2009

Jehye Lee

Jehye Lee

MOZARTPREIS – 1. Preis / Publikumspreis / Kammermusikpreis ex aequo
Jehye Lee
                                                  
Korea (geb. 1986)

2. Preis
Friederike Starkloff
                                  
Deutschland (geb. 1990)

3. Preis / Preis der Jugendjury / Kammermusikpreis ex aequo
Roman Patočka                                         
Tschechische Republik (geb. 1981)

      
Preis für die beste Interpretation
des Auftragswerkes von Frangis Ali-Sade
Shiori Terauchi, Japan (geb. 1990) 
                                                
Sonderpreis des Kuratoriums
für die Teilnahme am Semifinale
Suyeon Kang, Australien (geb. 1989)
Hyeyoon Park, Korea (geb. 1992)                                                              
               
Jugendförderpreise
Martha Cohen, Deutschland (geb. 1986)                                     
Yuna Shinohara, Japan (geb. 1993)                
 
                     
Folgende Teilnehmer haben das Finale erreicht
Jehye Lee (Korea, geb. 1986)
Roman Patočka (Tschechien, geb. 1981)
Friederike Starkloff (Deutschland, geb. 1990)

Eine Auszeichnung in Form von Konzertengagements haben erhalten
Marie Fuxová (Tschechien, geb. 1981)
Anna Markova (Weißrussland, geb. 1985)
Jana Ozolina (Lettland, geb. 1987)
Marie-Stephanie Radauer-Plank (Österreich, geb. 1986)

Folgende Teilnehmer haben das Semifinale erreicht
Suyeon Kang (Australien, geb. 1989)
Jehye Lee (Korea, geb. 1986)
Hyeyoon Park (Korea, geb. 1992)
Roman Patočka (Tschechien, geb. 1981)
Friederike Starkloff (Deutschland, geb. 1990)

Folgende Teilnehmer kamen in die 2. Runde
Andrej Bielow (Ukraine, geb. 1981)
Marie Fuxová (Tschechische Republik, geb. 1981)
Suyeon Kang (Australien, geb. 1989)
Jehye Lee (Korea, geb. 1986)
Anna Markova (Weißrussland, geb. 1985)
Jana Ozolina (Litauen, geb. 1987)
Hyeyoon Park (Korea, geb. 1992)
Roman Patočka (Tschechische Republik, geb. 1981)
Marie-Stephanie Radauer-Plank (Österreich, geb. 1986)
Friederike Starkloff (Deutschland, geb. 1990)
Shiori Terauchi (Japan, geb. 1990)
Arata Yumi (Japan, geb. 1992)



EHRENPRÄSIDENT

Gidon Kremer

KÜNSTLERISCHER LEITER
Julius Berger

JURY
Rainer Kussmaul (Vorsitz)
John Holloway
Paul Roczek
Jacqueline Ross
Eduard Schmieder
Akiko Tatsumi
Bernhard Tluck (Mentor Jugendjury)
Raimund Trenkler

AUFTRAGSWERK
von Frangis Ali-Sade
Dastan